Trainingslager – die Alternative

29. Oktober 2011 1 Von Olaf

Die Trainingslager der Radsport Novizen sind bereits legendär (und das bevor jemals eines stattgefunden hat). Ich habe nun bereits vor dem Trainingslager die Verlängerung gebucht und mich zum ungestörten trainieren und heftigstem Doping direkt ins Bonner Johanniterkrankenhaus einliefern lassen. Zwar nicht ganz freiwillig, aber mit dem vollen Equipment. Meine Trainingsrolle Tacx Fortius kann ich auch bedienen, wenn der Tropf läuft und der Compex Wireless macht auch seine Dienste.

Trotzdem will ich bald wieder auf die Strasse. Garantiert dopingfrei!